Über uns

Zum Hundetraining kam ich als Jugendliche durch unsere erste Hovawarthündin. Damals starteten meine Familie und ich ohne große Vorkenntnisse und nicht immer gut beraten, in unser neues Leben mit Hund. Dieses war oftmals mit Problemen im Alltag gespickt, die Spaziergänge wurden zum Spießrutenlauf und Besuchersituationen für alle Beteiligten zu Stresssituationen. Die Probleme häuften sich und der emotionale Druck, der mit der Haltung eines "schwierigen Hundes" verbunden ist stieg. In dieser Zeit wuchs in mir der Wunsch mehr über Hundeverhalten im allgemeinen und dem Problemverhalten im speziellen zu lernen.

Aus diesem Grund entschloss ich mich, nach dem Abitur, Biologie zu studieren und neben dem Studium eine Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin für Hunde zu absolvieren.

In dieser Zeit trat Sky, unser Golden Retriever in mein Leben und begeisterte mich für die Dummyarbeit. Es folgte Eskil, unser Labrador Retriever, auch er hat einen riesen Spaß am Apportieren. So oft es uns die Zeit erlaubt starten wir als Team auf Prüfungen oder Workingtests.

Während meiner Ausbildung zur Hundetrainerin wurde mir immer bewusster, wie viele Hunde unter Problemen mit dem Bewegungsapparat leiden. Werden diese Probleme rechtzeitig erkannt und behandelt können dem Hund oft Schmerzen und Folgeerkrankungen erspart bleiben. Schmerzen können sich zudem negativ auf das Verhalten auswirken. Diese Zusammenhänge begeisterten mich dafür mehr über den Bewegungsapparat des Hundes und die Möglichkeiten der Schmerztherapie zu lernen. Aus diesem Grund begann ich im Januar 2015 die Ausbildung zur Physiotherapeutin für Kleintiere in Bad Wildungen, welche ich im Oktober 2016 erfolgreich abgeschlossen habe. Ab Januar 2017 werde ich Ihnen auch im Bereich Tierphysiotherapie mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

2009-2011

Grundstudium Biologie, mit Schwerpunkt Genetik, Universität Salzburg

2011-2013

Grundstudium Biologie, mit Schwerpunkt biologische Anthropologie, Universität Wien

ab 2013

Masterstudium Biologie, mit Schwerpunkt Verhaltensbiologie, Uni Wien

Thema der Masterarbeit: "Temperament and spatial and reversal learning in Labrador Retriever puppies."

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Eva Millesi (Uni Wien) und Dr. Udo Gansloßer (Uni Greifswald)

Eine Übersicht über meine Fortbildungen finden Sie im Menüpunkt "über uns" unter Zertifikate. 

Für uns ist es ausgesprochen wichtig, uns weiterhin regelmäßig weiter zu bilden. Sowohl im Hundetraining, als auch in der Physiotherapie möchten wir Ihnen und Ihrem Hund auch in Zukunft qualifizierte Beratung, zeitgemäßes Training und die wirkungsvollsten Behandlungsmethoden bieten können.

 

 

Lassen Sie uns gemeinsam lernen und trainieren!