Besser kommunizieren mit dem Hund: Körpersprache vs. verbale Signale

Abendvortrag/ Freitag 24.05.2019 Uhrzeit: 18:00-20:00 Uhr, Ort: Waldbadstraße 16, Wutha-Farnroda

Kommunizieren mit dem eigenen Hund gehört für Hundehalter zum Alltag. Jedoch kommt es immer wieder auch zu Missverständnissen, da Mensch und Hund von Natur aus primär über unterschiedliche "Kanäle" kommunizieren. Die erste Wahl des Hundes ist die Körpersprache, die erste Wahl des Menschen die verbale Sprache. Im Abendvortrag zum Thema Mensch-Hund-Kommunikation widmen wir uns u.a. folgenden Themen:

  • In wieweit ist der Hund in der Lage sich auf die menschliche Sprache einzustellen?                       
  • Wie gut ist der Mensch darin seine Körpersprache als Kommunikationsmittel mit dem Hund zu nutzen
  • Sollte man im Training mehr Wert auf körpersprachliche Signale oder auf verbale Signale legen?

 

Zum Thema Kommunikation wird es einen zweiten Vortrag geben, der sich mit der Hund-Mensch-Kommunikation und somit mit der Körpersprache des Hundes, deren Beobachtung und Interpretation beschäftigt.

Datum: Fr. 24.05.2019

Uhrzeit: 18:00-20:00 Uhr

Ort: Wutha-Farnroda, Waldbadstraße 16

Kosten p.P.: 20,00€